instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

2018 in VDSL-Zahlen

| Kommentare

Wie bereits 2016 und 2017 wurde auch das Jahr 2018 hier dank der Anregung von Michel bandbreitentechnisch vermessen. Die Spitzenreiter sind wie üblich jeweils in fett ausgezeichnet1:

Monat Upload (MB) Download (MB) Gesamt (MB)
Januar 123.190 393.120 516.310
Februar 58.820 244.870 303.690
März 99.350 423.280 522.630
April 126.040 316.840 442.880
Mai 395.430 521.880 917.310
Juni 416.170 413.020 829.190
Juli 108.550 412.820 521.370
August 118.910 392.130 511.040
September 677.320 420.160 1.097.480
Oktober 492.460 512.970 1.005.430
November 573.250 468.340 1.041.590
Dezember 450.560 632.940 1.083.500
2018     8.792.420

Das Volumen der übertragenen Daten hat sich nicht erneut verdoppelt, stieg aber trotzdem weiter von knapp über 7 Terabyte auf insgesamt nun 8,79 Terabyte im Up- und Download.

Im September wurde ein Neu-Upload der wichtigsten Daten zu einem weiteren Offsite-Backup fällig und hat hier für den Spitzenreiterplatz in der Kategorie Upload und den Gesamtsieg für 2018 gesorgt.

Der Dezember hat vermutlich vor allem wegen einigen Streaming-Filmen die Download-Krone für 2018 erhalten und folgt in der monatlichen Gesamtsumme damit nur knapp dem September. Insgesamt scheint sich das Datenübertragungsvolumen seit September nun bei ungefähr 1 Terabyte pro Monat einzupendeln. Das ist ja auch gar nicht so wenig.

Die automatische Erfassung der Zählerwerte via Fritz Speed und die von Michel bereits in 2017 umgesetzte Umstellung auf Gigabyte ist auch im letzten Jahr nicht zustandegekommen. Zu nix kommt man…

(via: Pixelscheucher)

  1. Diese Markdown-Tabellen sind dank TableFlip echt flugs erstellt…

Comments