instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Neues von der Versatel

| Kommentare

Vielen Dank für alle eure Kommentare, da fühlt man sich wenigstens etwas verstanden… Es ist ja nicht so als würde ich unmögliches verlangen. Ich will ja nur über die Leistung verfügen für die ich bezahlt habe.

Apropos Geld, auf meine letzte Mail (die in der ich auf meine ursprüngliche Anfrage gelinkt habe) ist mittlerweile eine Antwort eingetroffen. Die zitierte Antwort und meine Abenteuer an der Hotline von gestern nach dem Klick…

Hier die Antwort der Versatel (die Bearbeitungsnummer habe ich wie üblich geändert):

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Ihrem Fall wurde die Bearbeitungsnummer 123456 zugewiesen.

Hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Anfrage an die Abteilung Beschwerde weitergeleitet wurde und sich nun dort im Bearbeitungsprozess befindet.

Sie werden bald eine Antwort auf Ihre Frage aus der o.g. Abteilung erhalten. Wir bitten um etwas Geduld.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Ihre Versatel

Ausserdem habe ich gestern quasi im Stundentakt bei der Versatel-Hotline angerufen um herauszufinden wie der Status meiner Störung ist. Dabei habe ich viele unterschiedliche und interessante Hotliner-Charaktere kennen lernen dürfen. Da ist echt alles drin von schnippisch und rechthaberisch bis freundlich und zerknautscht.

Allein, das hilft mir auch nicht weiter. Nach wie vor verfüge ich zuhause über keinen Internet-Anschluss. Gründe dafür kann man mir an der Hotline nicht nennen, die einzige Aussage die über alle Hotliner gleich bleibt:

Ist in der Technik, die arbeiten dran. Nein, ich kann Sie nicht dahin weiterverbinden. Nein, an meinen Vorgesetzten kann ich Sie auch nicht weiterverbinden für Beschwerden müssen Sie sich schriftlich an uns wenden.

Wohin eine schriftliche Beschwerde führt weiss ich ja schon zu Genüge.

Abgesehen von dieser Aussage interessierten sich alle Hotliner sehr für die Farbe der LEDs an meinem Modem und einige erklärten mir auch wieder das meine Einwahldaten falsch eingegeben sind. Einer sagte sogar das er mir nicht weiterhelfen könne da ich kein Windows habe…

Gestern Abend um halb zehn kam dann noch eine Status-SMS das an meiner Störung gearbeitet werde. Eine gleich lautende SMS hatte ich allerdings auch schon am Freitag bekommen und daher trägt dieser Versuch auch nicht wirklich dazu bei mein Mütchen zu kühlen.

Oh, ich habe noch einen Tip für alle die sich auch nicht damit abfinden wollen für eine Dienstleistung die kostenlos sein sollte (so eine Hotline sollte kostenlos sein) 49 Cent pro Minute zu bezahlen:

Man kann die Versatel Hotline umsonst anrufen und zwar über die Nummer 0800 - 0263263.

Update, 24.01.2007:
Die Nummer funktioniert nicht mehr als Weiterleitung…

(Note to self: Den nächsten Google-Bot drum bitten diese Seite mit besonderer Sorgfalt zu indizieren)

Das ist eine alte CNE-Nummer die auf die aktuelle Versatel-Hotline weitergeleitet wird. Man muss sich zwar von Bruce Willis Stimme anhören das diese Nummer veraltet ist (er weist auch auf die 0180-5 Nummer hin) aber es klappt.

So, und jetzt werde ich diese Nummer wählen und mich auswendig durch den Telefoncomputer hangeln, dann bei furchtbarer Musik warten bis ich mit einem Menschen sprechen kann und meine Story erzählen…

Ich bin ein Ein-Mann-Callcenter.

Comments