instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Unter iOS 7 automatisch Musik zu last.fm scrobbeln

| Kommentare

Es ist 2014. Dinge werden besser.

Im Sommer 2010 war ich noch ausgesprochen enttäuscht, dass das mit iOS 4 vorgestellte Multitasking nicht geeignet war, meine auf dem iPhone gehörte Musik automatisch an last.fm zu schicken1. Dieses fehlende automatische scrobbeln meiner Musik war für mich immer der Grund, meine iOS-Geräte zu jailbreaken. Denn nur so konnte man das winzige Scrobbl installieren2. Dieses lief nach der Installation fortwährend im Hintergrund und aktualiserte mein last.fm-Profil mit dem gerade gehörten Song. In Echtzeit.

In den folgenden Jahren war ich es zunehmend leid, den Jailbreak-Tanz aufzuführen und entschied mich für CloudScrob, um meine Musik zu scrobblen. Das Programm funktionierte gut, aber ich musste daran denken es hin und wieder zu starten, damit es seine Arbeit tun und die Songs seit dem letzten Start scrobbeln konnte. Das ist nicht sehr 21. Jahrhundert.

Mit iOS 7 hat nun ein aktualisiertes Multitasking und damit auch eine Technik namens Background App Refresh den Weg auf die iDevices gefunden. Damit können Apps nun Zeiten ausknobeln, zu denen es wahrscheinlich am besten passt, einen Refresh auszuführen. So kann etwa Instapaper lernen, ungelesene Artikel wochentags während meiner Zeit unter der Dusche herunterzuladen und fertig zu sein, wenn ich am Frühstückstisch sitze. Apple dazu:

iOS learns patterns based on your use of the device and tries to predict when an app should be updated in the background. It also learns when the device is typically inactive, such as during the night, to reduce update frequency when the device is not in use.

QuietScrob nutzt den Background App Refresh in die andere Richtung und lädt Informationen über neu gehörte Songs hoch. Damit löst sich das Scrobbel-Problem auf meinem iPhone im Austausch gegen 0,89 € nun endlich zu meiner Zufriedenheit. QuietScrob läuft auch auf dem iPad. Zwar nicht darauf optimiert, aber da man eh nur ein mal die last.fm Daten einträgt und die App fortan im Hintergrund läuft und ihr Werk verrichtet, ist das auch total ok so. Das scrobbeln geschieht zwar nicht in Echtzeit, aber dafür automagically und ohne Jailbreak.

Der Entwickler Sergey Pershenkov gibt 10-60 Minuten als Update-Zeit an und das reicht mir völlig. Unklar bleibt, warum ich auf diesen kleinen Fortschritt Jahre warten musste. Aber ich nehme an, so ist das mit dieser Zukunft und diesem Fortschritt und diesem Leben. Es geschieht die ganze Zeit über ohne dass man es wirklich wahrnimmt und dann ist plötzlich ein signifikanter Schritt getan. Nun scrobbeln alle Geräte auf denen ich üblicherweise Musik genieße3 die gehörten Titel automatisch an last.fm.

Wie gut. Darauf ein wenig Musik…

  1. Scrobbeln ist die Bezeichnung für diesen Vorgang…

  2. Die last.fm Gruppe hat noch immer über 1600 Mitglieder, der Quellcode ist bei Github zu finden…

  3. Der Mac mini, das MacBook Pro, Sonos, das iPhone und das iPad…

Comments