instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Ausgelesen: Katzenzungen

| Kommentare

Der Anfang von Tony Strong - Katzenzungen:

Die beiden Männer beobachteten die Straße jetzt schon seit einer Weile. In ihrem Wagen breitete sich der Geruch der matschigen, dampfenden Hamburger aus, die sie aßen, und vermischte sich mit ihrem Atem zu einem unangenehmen Dunst. Der Ältere der beiden wurde ungeduldig - wo war sie? Warum zum Teufel war sie nicht aufgetaucht? -, aber der jüngere Mann war entspannt, genoss es, die hübschen Studentinnen zu beobachten, die gelegentlich vorbeikamen. Dies war der erste sonnige Frühlingstag, und es wurde mehr nacktes Fleisch zur Schau gestellt als seit Monaten. Er wünschte sich, er hätte seine Sonnenbrille mitgebracht. Dann wäre es eine Überwachung gewesen wie bei den Bullen in Hollywood.

Ein eher mittelmäßiges Buch, aber für die rasche Lektüre im Urlaub schon ok. Die ständige Vorstellung neuer Charaktere die innerhalb von wenigen Seiten an Bedeutung für die Geschichte verlieren, und teilweise sogar nie wieder auftauchen trägt nicht gerade zu einer Beteiligung des Lesers an der Story bei. Im wesentlichen hangelt sich das Buch krude von einer Sex- oder Gewaltszene zur nächsten, ohne dabei sonderlich originell vorzugehen.

Kaum zu empfehlen, aber ein guter Anfangsabsatz…

Comments