instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Der alte Mann und die Rampe

| Kommentare

Ich bin nichts gutes mehr gewohnt.

Gestern mit den beiden gestandenen Skateboardern Tobi und Pit plus kleiner Schwester Deike in der Skate Factory gewesen. Heute habe ich Muskelkater an Stellen die ich offensichtlich schon länger nicht mehr genutzt habe. Die ganze Lauferei ist ja schön und gut, aber eine 3m Half Pipe ist dann doch was anderes. Ich hab mir nen Ast gepusht und kam doch nicht bis zur Cope… Lustig war auch wie ich vergaß wie man über eine Spine wegkommt und mich dann recht unbeholfen an die Cope klammerte…

Ok dachte ich mir, dann dropst du einfach von oben ein, da kommt dann schon Schwung zusammen. Aber die Rampe scheint in den letzten Jahren gewachsen zu sein, jedenfalls sah die früner von oben viel weniger nach tödlichem Abgrund aus…

Nachdem ich dann doch noch gedroppt bin, machte ich mir auf dem Weg zu der anderen Seite Gedanken darüber, was zum Geier man denn noch mal tun muss um einen 180 zu drehen ohne sich in die Vert zu klatschen.

Ein Tip: Solltet ihr euch mal in der Lage befinden in einer Half Pipe mit hoher Geschwindigkeit auf eine ca. 1000m hohe Holzwand zuzufahren macht euch um Gottes Willen keine Gedanken.

Nach dem dritten oder vierten Versuch ging es dann doch noch so leidlich… 180 ging, 50-50 war gut, Soul-Grind, Backside 50-50 und Shifty waren wackelig… Alles in allem ganz passabel.

Als Bonus habe ich mich dann auch noch auf ein Brett gestellt und mehrere Ollis gestanden plus einen Heel-Flip gestanden (im Flat. Im Stand. Hey, ich bin 25.). Beim zweiten Kickflip hat dann meine rechte Wade begonnen zu krampfen und so war der Spaß nach einer guten Stunde auch wieder vorbei.

Ich werde auf jeden Fall mal wieder öfter in die Skate Factory gehen und mich in die große Rampe werfen. So jeden Freitag Abend. Denn Spaß hatte ich auf jeden Fall, ich hab geschwitzt wie ein Stier, und verletzt habe ich mich auch nicht. In einigen Wochen kann ich mich dann sicher mit meterhohen 540s, Backflips und Backside Unity to Fahvergnügen brüsten.

Na ja, nächste Woche Freitag geht schon mal nicht, da gibt es pathosFM (jetzt auch mit myspace-Seite zum reinhören und toll finden) im Julius.

Aber dann…

Comments