instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

LSD, Denken und Wissen

| Kommentare

Nachdem ich ja den Geburtstag von uns Albert verpasst habe (aber andere haben glücklicherweise dran gedacht) komme ich jetzt dank einem Cisco-Techniker (ja, das Cisco dessen Router das Internet betreiben) doch noch zu meinem LSD-Post.

Anlässlich des 100. Geburtstags von LSD-Erfinder Albert Hofmann bekannte Kevin Herbert, Technologiexeperte in den Diensten des Netzwerkunternehmens Cisco, er hätte die schwierigsten technischen Probleme stets im LSD-Rausch gelöst. Die halluzinogene Droge verändere seine «hirninterne Kommunikation» oder aktiviere zumindest andere Teile seines Gehirns. Außerdem empfiehlt er Programmierern und Technikern Musik der Band Grateful Dead.

Laut «Wired.com» versuchte er, die Wirkung der Droge mit den Worten «Ich hörte auf zu denken und begann zu wissen» zu beschreiben.

Ganzer Artikel in der Netzzeitung.

Musik von Grateful Dead habe ich, Pappen kriegt man heutzutage ja eh an jeder Ecke und dann werden morgen auf der Arbeit aber mal technische Probleme gelöst. Hossa!

(via: Schockwellenreiter und IT&W)

Comments