instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Running on Octopress

| Kommentare

Seit Samstag Abend wird dieses Blog nicht mehr von Wordpress, sondern von Octopress angetrieben. Ein sehr schönes Gefühl, wenn alles woran man so in Zeitstückchen vor sich hin gebastelt hat, am Ende auch tatsächlich funktioniert, wenn man das deploy Script ausführt.

Nun, fast.

Die Migration verlief genau wie geplant, bis auf zwei Sachen, die man eben vorher kaum testen konnte.

www is for sissies

Einerseits hatte ich offenbar irgendeine Wordpress-Einstellung vergessen, die dafür sorgt, dass dieses Blog zwar über www.instant-thinking.de erreichbar ist, aber dann nach instant-thinking.de umleitet.

Fehlt diese Umleitung, so ist die Seite unter zwei Adressen zu erreichen und das macht Suchmaschinen sehr traurig…

Das war aber glücklicherweise mit zwei ergänzenden Zeilen in der .htaccess schnell getan.

disqus Kommentare

Ausserdem fehlten mir alle Kommentare. Ich habe schon vor etlichen Wochen und Monaten die Kommentare von instant-thinking auf das externe disqus-System umgestellt. Der Plan war, dass sich die Kommentare einfach wieder einfinden sobald der Switch gelaufen ist. Die URLs haben sich ja in keiner Weise geändert.

Leider war dem nicht so. Alle Kommentare sind in meinem Moderation-Panel sichtbar, nur auf instant-thinking zeigte sich bislang nichts…

Ich habe dann sicherheitshalber noch am Samstag eine CSV-Datei gebaut 1, die für alle URLs die disqus verzeichnet hatte, die korrekte URL nennt und die CSV dem Migration-Wizard vorgeworfen.

Danach ging ich ins Bett.

Am Sonntag erst einmal keine Veränderung, also habe ich disqus um Hilfe gebeten.

Der Rat des Supports war es, erst einmal abzuwarten, da so eine Aktion schon einmal 24 Stunden dauern könne.

Derzeit, Montag Abend, hat schon wieder der ein oder andere Post Kommentare, aber im großen und ganzen ist instant-thinking immer noch kommentarfrei.

Neue Kommentare funktionieren übrigens ganz hervorragend, nur die alten werden nicht angezeigt. Mal schauen, ob sich die restlich noch einfinden, ansonsten werde ich auf das Angebot des Supports zurück kommen und mich noch einmal bei denen melden.

Running

Aber der Rest hat wirklich ganz fantastisch funktioniert.

Links auf Bilder, auf die Feeds und noch ein paar Sachen werden umgeleitet, die Youtube-Embeds funktionieren, und ich habe Fancybox eingebaut und mir ein rudimentäres Liquid-Plugin für die Bilderauszeichung gebastelt.

Was noch fehlt, ist ein bisschen Script-Zeugs für das automatisierte Posten, die QuickLinks, die Tweets und noch so ein paar Sachen. Da ist für Spaß am Gerät und Stoff für neue Posts gesorgt.

  1. Das ging dank vim erstaunlich schnell

Comments