instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Sechs Monate #jungervater

| Kommentare

Ein ganzes halbes Jahr ist Linus schon auf der Welt. Nicht zu fassen Kinder wie die Zeit vergeht.

Kaum hatte der hoffnungsvolle Nachwuchs die Gummibärenphase hinter sich gelassen und es am 26. Januar 2011 auf die Welt geschafft, schon sind sechs Monate ins Land gezogen. Eine irre Zeit. Sicherlich die anstrengendste Zeit meines Lebens1, aber auch immer wieder voller riesiger Freude über den Nachwuchs.

Im ersten halben Jahr hat Linus so unfassbar viel gelernt. Von einem kleinen, alles in allem eher wurmigen, winzigen Menschen, hat er es schon zu einem quirligen und anspruchsvollen halbjährigen Jungen gebracht, der mittlerweile auch über die ersten beiden Zähne2 verfügt.

Klar, die Sache mit dem Fremdeln ist schon blöd, und seine Laune ist manchmal so dermaßen mies, dass man sich zuweilen fragt, was der Junge denn mal in Pubertät und Midlife-Crisis treiben möchte, wenn er sein Pulver schon jetzt so verschießt…

Aber dennoch bin ich unglaublich froh und glücklich ihn in meinem Leben zu wissen.

Sein Lachen, seine sich entwickelnde Mimik, das Brabbeln, die frisch gelernte, fröhlich sprudelnde Breifontäne. Alles ist zunächst neu und Kathi und ich kommen manchmal gar nicht hinterher, ebenfalls rasch zu lernen, wie wir mit seinen neuen Fähigkeiten und Bedürfnissen umzugehen haben. Aber bisher entwickelt Linus sich wirklich ganz toll und ich kann mir kaum ausmalen, was er in 6 Monaten, an seinem ersten Geburtstag schon wieder alles mehr und besser kann und will.

Ich freue mich auf die kommende Zeit mit ihm.

Es ist schön, #jungervater zu sein.

  1. Schule? Ausbildung? Studium? Lachhaft einfach im rückblickenden Vergleich…

  2. Flitze Feuerzahn anyone?

Comments