instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Bücher - Wie sie in den Flur umziehen

| Kommentare

Hier ist nun der zweite Post aus der angekündigten Storage-Serie.

Es geht um die Bücher, die sich im alten Arbeitszimmer auf zwei große und vier kleine Bücherregale1 verteilt haben. Ein selbstredend unhaltbarer Zustand, vor allem wenn der Raum schon ab Februar als Kinderzimmer benötigt wird.

Daher wurden alle Bücher aus ihren alten, angestammten Regalen geräumt, entstaubt und neu sortiert. Nebenbei konnte auch ihre Indizierung in Delicious Library 2 überprüft werden. Ich hatte wider Erwarten in den vergangenen drei Jahren kein einziges Buch vergessen. Insgesamt sind es 365 und diese Export-Seite des Bestandes ist auch schon nicht mehr sonderlich aktuell…

Wenn diese Bücher, zusammen mit ein bisschen anderem Kram, im Zimmer verteilt werden, erhält man ungefähr 5 Quadratmeter bedeckten Boden der ungefähr so ausschaut:

Bücher und *viel* Zeugs

Wenn man diese Bücher ohne den anderen Kram in drei formschönen Billy-Regalen verstaut und eben diese im Flur aufbaut, erhält man ein hübsches Entrée. Besonders toll finde ich die Glastüren und die Möglichkeit, die Regalböden schräg einlegen zu können.

Das Bücherregal

Aus sechs unterschiedlichen und überfüllten Regalen im alten Arbeitszimmer, sind nun also drei zusammenhängende im Flur geworden. Ausserdem sind noch fast zwei Meter Regal frei für Neuanschaffungen2.

Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Kinderzimmer und Storage-Nutzung umgesetzt und dokumentiert.

Stay tuned…

  1. Ein Regal habe ich bereits aus meinem Elternhaus mitgenommen, mittlerweile dient es als Kellerregal…

  2. Ich bin mir bei Büchern aus Papier eher unsicher, ob ich sie so bald gegen ihre elektronischen Nachfahren austauschen möchte…

Comments