instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Instant-Thinking back again

| Kommentare

<img src=”http://instant-thinking.de/lostyrfilez.jpg” alt=”lostyrfilez” class=”center width=”400”/>

Ok, da sind wir ja wieder. Die Kätzchen sind fröhlich.

Wie kam es zu diesem ganzen Schlamassel und wie wurde das Problem behoben?

Der Plan war, wie hier beschrieben, einen Wordpress Mirror zu erstellen um die Tags des Blogs umwandeln zu können.

Das funktionierte bei meinem Hoster ja leider nicht…

Also habe ich die Konvertierung lokal durchgeführt, die fertige Datenbank wieder gedumpt und das ganze zurück auf den 1blu MySQL-Server spielen wollen.

Der meldete sich aber bei jedem Versuch mit der Meldung:

ERROR 2006 (HY000) at line 1: MySQL server has gone away

Gone away

Das ganze passierte natürlich nicht, wenn ich den Dump lokal in eine Datenbank einspielte. Auch mit einem gesplitteten Dump kam der 1blu-Server nicht zurande…

Also habe ich das ganze Problem dokumentiert und mit Screenshots und Links versehen1, ich habe mir echt Mühe gegeben und die Dumps, die Doku und die Screenshots auch noch mal auf den Webspace geladen damit man dann vielleicht direkt besser dran kommen kann…

Die Antwort des Supports:

Bitte versuchen Sie die Datenbank erneut über den mysqldump einzuspielen. Die Fehlermeldung “mysql has gone away” weist lediglich auf einen Verbindungsfehler hin.

Liebes 1blu.

Ich bezweifle ernsthaft, dass hier ein Verbindungsproblem vorliegt. Ebenfalls glaube ich, dass ihr die Links nicht gelesen habt die ich euch zur Verfügung gestellt habe. Und ausserdem kann man mit mysqldump keine Datenbanken zurückspielen, das geschieht mit dem Programm mysql, nuff said

Genau so ist es auch in der passenden 1blu-FAQ beschrieben, aber was solls, muss man nicht wissen…

Nach einem netten Gespräch an der Hotline, in dem ich darauf hin wies dass der dokumentierte Weg ein MySQL-Backup zurück zu spielen nicht funktioniere, wurde ich vertröstet: Die Techniker würden sich des Problems noch mal annehmen.

Und das wars. Weitere Reaktionen gab es bisher nicht.

Twitter / Dennis Wegner: Fixed my blog with a borro ...

Ich habe das Problem dank der grosszügigen Hilfe von Rüdiger nun selbst gelöst. Er hat mit eine MySQL-Datenbank geliehen, ich habe den Dump eingespielt und die WordPress Konfiguration angepasst. Boom! Läuft. Fertig.

Ich weiss ja dass ich nicht gerade das teuerste Webhosting-Paket fahre, aber so ein bisschen Support wäre doch manchmal echt hilfreich. Vor allem wenn ich als Kunde bereits die komplette Doku mitliefere, sollte so was eigentlich recht schnell zu beheben sein…

Wenn es etwas neues von 1blu gibt werde ich diesen Post updaten, sollten sich 1blu Admins hierher verirren freue ich mich auch sehr über deren Kommentare…

Update, 03.10.2008: Ich habe immer noch nichts vom 1blu-Support gehört, aber ich habe aus Neugier die geliehene Datenbank von Rüdigers MySQL gedumpt und den Dump bei 1blu eingespielt. Guess what? Das lief erfolgreich!

Ich vermute mal, 1blu hat die max_allowed_packet-Einstellung geändert, aber sicher wissen kann ich das natürlich nicht…

Ich bin erst mal froh, dass die Datenbank meines Hosting-Pakets sich wieder anständig benimmt.

  1. Zu dem Problem und meiner vermuteten Lösung

Comments