instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Ausgelesen: Blade Runner

| Kommentare

Der Anfang von Philip K. Dick - Blade Runner:

Die automatische Weckvorrichtung der Stimmungsorgel neben seinem Bett weckte Rick Deckard mit einem fröhlichen kleinen Stromstoß. Überrascht - er war immer überrascht, wenn er sich so schlagartig wach fand - setzt er sich im Bett auf, stellte sich in seinem bunten Pyjama hin und streckte sich. Drüben in ihrem Bett schlug jetzt auch seine Frau die Augen auf, blinzelte und schloß sie seufzend wieder.
“Du hast deine Penfield zu schwach eingestellt”, sagte er zu ihr. “Ich stelle sie dir neu ein, dann wachst du auf und…”
“Laß die Finger von meiner Einstellung!” fuhr sie ihn an. “Ich will gar nicht wach werden.”

Blade Runner, oder wie das Buch vor dem Filmerfolg hiess “Träumen Androiden von elektrischen Schafen?” ist ein fantastischer Science Fiction Roman. Ich werde mir die Directors Cut Edition, die ungesehen in meinem DVD-Regal einstaubt, jetzt doch mal in näherer Zukunft ansehen…

Highly recommended!

Ausserdem sehr zu empfehlen: Der von Blade Runner inspirierte Bildschirmschoner Electric Sheep, erhältlich für so ziemlich jedes Betriebssystem.

Comments