instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Das Internet ist noch nicht so weit

| Kommentare

Ehrlich. So weit ist es noch nicht. Manchmal ist es sehr unnütz und ein wenig komisch.

Es fordert manchmal sogar geradezu die Nutzung eigentlich obsoleter Technologie heraus. Um meinen Punkt etwas zu illustrieren ist hier die wahre Story meines gestrigen Abendessens:

17:15 Uhr

Die Freundin und ich kommen gleichzeitig zuhause an. Niemand war einkaufen, keiner hat Lust auf Nudeln. Wir beschliessen was vom Chinesen zu bestellen.

17:17 Uhr

Wir haben ca. 36 Pizza-Bestellzettel in unserer Schublade (und das Telefonbuch von 2005) aber keinen einzigen China-Zettel. Ich beschliesse das Internet zu nutzen um Nahrung zu beschaffen.

17:18 Uhr

Ich werfe Google an und fahnde nach “China Express 2000 Essen”. Erster Treffer china-express-2000.de, und man kann online bestellen! Oh Glück, oh Freude, da lacht der Geek.

17:19 Uhr

Die Freundin merkt an1 dass sie schon ein wenig hungrig sei und ob es nicht besser ist per Telefon zu bestellen, ich klicke mich derweil schon, taub für jedwede Bedenken, durch den Bestellvorgang…

18:00 Uhr

Ich rufe doch mal an und frage nach, ob meine Bestellung angekommen sei und wie lange es denn wohl noch dauern werde… Niemand hat je von meiner Bestellung erfahren. Der Geek ist am Boden zerstört, das Vertrauen in die moderne Interweb-Technik vernichtet, die Lippen der Freundin umspielt ein wohl bekanntes “Ich habs dir doch gesagt”-Lächeln…

18:30 Uhr

Ein freundlicher asiatischer Mann steht vor der Tür und überreicht mir eine Ente Ananas Süß Sauer und 8 Schätze (scharf). Endlich was zu essen…

19:30 Uhr

Ein freundlicher asiatischer Mann steht vor der Tür und überreicht mir, nein, will mir2 das gleiche noch mal überreichen… Wir telefonieren gemeinsam mit seiner Chefin und die ist erstaunt das schon jemand da war. Sie hätte niemanden geschickt. Die Herkunft der Bestellung (Telefon oder Internet) ist unergründlich. Der freundliche asiatische Mann ist etwas geknickt und nimmt die Styroporbox unverrichteter Dinge wieder mit.

Die Frage die sich hier stellt liegt klar auf der Hand: Welcher von den beiden war ein per Internet gesteuerter China-Express-Cyborg und an wen zum Geier muss ich mich wenden um ein China-Express RFC mit Laufzeiten unter einer Stunde zu bekommen?

  1. in dem Tonfall der Stimme der Vernunft

  2. mittlerweile satt und gemütlich

Comments