instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

iPhone betatschen

| Kommentare

Wie bereits angekündigt war ich heute kurz bei Gravis in Essen um das iPhone mal selbst in der Hand zu halten.

iPhone

Das Teil hat schon einen erheblichen Wow-Faktor. Die Haptik lässt sich am besten als griffiger Handschmeichler“ beschreiben.

Das Hauptmenü schaut aus wie eine in die Realität übertragene Version der Werbespots. Der Browser ist (über WLAN) schnell, das Zoomen in die Sites ist simpel. Ausserdem war instant-thinking.de schon in der Browser-Historie (Mathias, warst du das?).

Die Foto und iPod Funktionen waren ebenfalls butterweich und sehr simpel zu nutzen. Die Kamera macht (im hellen) ganz ansehnliche Fotos. Die YouTube-Anwendung war auch nett, ist aber IMHO ziemlich überflüssig.

Das einzige was mir nicht auf Anhieb total sympathisch war, ist die Onscreen-Tastatur. Aber ich vermute daran kann man sich recht schnell gewöhnen, vor allem wenn die deutsche Worterkennung mal funktioniert…

Trotzdem, erst mal sehen wie die europäischen Vertragskonditionen so ausschauen und ob die EU-Version mit UMTS aufwarten kann.

Das iPhone ist noch bis zum 8. August in Essen und dann wieder Ende des Monats vom 24. bis zum 29. August. Ein paar mehr Fotos von mir gibt es bei Flickr

Comments