instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Status

| Kommentare

Ach ist das eine Freude.

Relativ unvorbereitet habe ich gerade das erste mal in dieser Woche meinen Feedreader (der mir in Version 3.0 übrigens sehr gut gefällt, da müsste man auch mal drüber schreiben…) geöffnet und erblicke 1500+ neue Posts. Also werde ich mich gleich unter großzügiger Verwendung des “Alles gelesen markieren” Knopfes da durch wühlen.

Ausserdem muss ich noch ca. 500 Fotos taggen und flickrn (Flickr spricht übrigens seit neuestem auch Deutsch, das müssten man dann mal bloggen, das interessiert die Leute doch sicher auch mal, wenn man denn mal drüber schreibt…), das muss ja auch mal gemacht werden, macht sich ja auch nicht von alleine…

Wo war ich?

Ach ja, die Posting-Frequenz hier ist im Moment etwas niedrig (in der Tat ist auf meinem Tumblelog derzeit mehr los…), ich habe viel im RealLife veranstaltet, Bücher gelesen (Die Neue Vahr Süd ist schuld an den ganzen “das muss man mal”…) und sogar etwas gelernt. Ist ja auch wichtig, ist ja immerhin Semesterende, da muss man ja auch mal was tun…

Ausserdem zickt mein Blog-System (typo) ordentlich rum und es macht eher wenig Spaß nach jedem Blogpost den verdammten Mongrel wieder neu anzuwerfen, nein, nein.

Weder ich, noch mein Hoster wissen derzeit warum das so ist, und so überlege ich ernsthaft ob ich nicht mit fliegenden Fahnen zu WordPress überlaufen soll obwohl die letzte Migration noch gar nicht (hüstel) abgeschlossen ist…

Erste Versuche mit diesem SQL-Script schauen aber ganz gut aus…

Ach mal sehen, im August sind ja auch Semesterferien und da habe ich dann auch sicher etwas mehr Zeit als üblich und solange muss das aktuelle System eben einfach noch durchhalten.

Soweit von mir, es geht weiter mit Musik

Comments