instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Schriftzuch für de Werbung für de Kulturhauptstadt

| Kommentare

Mal angenommen ich möchte in diesem Blog auf die Kulturhauptstadt 2010 hinweisen. Ist ja immerhin meine Heimatstadt. Kann man ja mal Werbung machen. Son paar Zeilen schreiben und fertig. Kost ja nix ausser nen paar Minuten Zeit. Ist ja für ne gute Sache. Ach, vielleicht noch eben das Logo von der Homepage laden und verlinken, ist ja nett, das lockert die Sache ja schon auf. Also ab auf die Ruhr2010 Logoseite.

Und dann das: Erstmal gibt es jetzt zwei Logos (eins nur für die Ruhr2010, eins für die “Community”). Dann folgendes:

Alle Logos sind markenrechtlich geschützt und dürfen nicht von dieser Website herunter geladen werden.

WTF?

Ich darf das Logo nicht verwenden. Ich soll einen Antrag auf Einwilligung zur Nutzung des Community Logos der Ruhr2010 ausfüllen. Und ausserdem musste ich gerade dieses widerliche Beamtendeutsch-Ungeheuer abtippen weil man aus dem ver#%6§ pdf nur rauskopieren darf wenn man das be%’*?$ Passwort eingibt!

Argl!

Wo war ich gerade?

Ach ja, wenn man dann diesen ellenlangen Antrag ausgefüllt hat in dem in feinstem Amtsstubengeseier so tolle Sachen stehen wie 5000€ Vertragsstrafe, Unterlassungserklärungen sowie vermutlich Verkauf der Seele an $AntiGottheit erklärt einem ein (vermutlich auch verdongltes) weiteres pdf welches sich Logo-Manual (Anlage 1)-Hinweise zur grafischen Umsetzung schimpft, was man alles nicht mit dem Logo machen darf.

(…)

Wisst ihr was Leute, so nicht.

Ich lösche den netten Hinweis (Apfel-A, Entf, fertich) und schreibe was über die doofe Logo-Politik der Ruhr2010. Ist einfach, schnell und unkompliziert. Ausserdem brauche ich dafür das Logo nicht. Ha!

Und noch viel besser können das zwei Ruhrpott-Originale nach dem Klick (oder direkt bei ruhrwärts.de)…

Hömma, jezz kam ich gestern grade ausse Hoftür raus, wollte nachen Ede, da läuft der Ede schon ganz aufgerecht übern Hof. Ich ruf den: “Wat is los Ede, wo willze hin?” “Jawie, wo will ich hin? Nach dir will ich!”, brüllt der Ede zurück.
[…]
“Hömma Ede”, sach ich, “dat is aber jezz wie verhext. Da meinen wir ja datselbe, ne. Du meinz doch diesen Schriftzuch für de Werbung für de Kulturhauptstadt?” “Ja Logo”, sacht der Ede, “genau dadrum geht dat. Dat hab ich dir doch schon inne letzte Woche gesacht, dat ich mir auch wat ausdenk, dat wir auch schön inne Werbung einklinken können für unsere Kulturhauptstadt.” “Sisse Ede”, sach ich, “dat is dat, warum ich nach dir wollte. Lass ma lieber de Finger wech davon, sons hat dich ein gewisser Dokta Fritz ganz schnell am Haken.”
[…]
Warum lassen se 2010 nich einfach de Kultur sprechen, dann brauchen se doch nich sonn Theater machen, wegen sonn dösigen Schriftzuch. Also, mach gut. ne.”

(via: Pottblog)

Comments