instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Das ist kein Mond...

| Kommentare

Wenn man eine Raumstation baut deren Zweck es ist Planeten zu zerstören und Furcht und Schrecken in der Galaxis zu verbreiten, sollte man unter Umständen daran denken, das ein Graben rund um den Äquator oder offene Ventilationsschächte schlicht und ergreifend Katastrophen sind die darauf warten zu passieren. Und zwar auf der falschen Seite des Mörder-Planetenlasers…

Wer die fatalen Irrtümer der Original-Konstruktionen vermeiden möchte kann sich bei deathstardesigner.com seinen ganz persönlichen Todesstern in einer Art imperialen Ikea-Baukasten zusammen basteln.

Ausgestattet mit 1.000.000.000.000 Credits kann man mit dem Umfang beginnen, ein wenig Farbe auftragen (ich bestelle meine Todessterne grundsätzlich in Stormtrooper White oder Yavin Grün) und dann in die vollen gehen mit Superwaffen wie dem klassischen Concave Dish Composite Beam Superlaser oder auch einer veritablen Galaxy Gun. Bei der ganzen Aufrüsterei sollte man aber immer noch an Verteidigungssysteme, Truppen- und Flottenkapazitäten sowie einen Reaktor denken um die ganze Chose (zum Beispiel auch das eingebaute Riesenrad oder die Achterbahn) mit Strom zu versorgen.

Hours of Fun!

(via: probedroid@lucas-online.info per Mail)

Comments