instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Die Wache vor dem Tor

| Kommentare

Ein Rätsel hatten wir hier ja schon lange nicht mehr:

Vor einem Dorf steht eine Wache am Tor, die Einwohner nur nach der richtigen Beantwortung einer Frage passieren lässt. Ein feindlicher Spion, der in das Dorf will, sitzt auf einem Baum und beobachtet das Tor:

Ein Bauer kommt. Die Wache sagt: “Acht”. Der Bauer antwortet: “Vier”. Er darf rein. Ein kleines Mädchen kommt. Die Wache: “Achtundzwanzig”. Das Mädchen: “Vierzehn”. Es darf rein. Ein Mönch kommt. Die Wache: “Sechzehn”. Der Mönch: “Acht”. Er darf rein.

“Soso,” denkt der Spion. “Der Code ist ja simpel”. Er geht zum Tor. Die Wache sagt: “Zwölf”. Der Spion: “Sechs” und wird verhaftet.

Was hätte der Spion antworten müssen?

Antworten in die Kommentare, und löst bitte nicht auf wie ihr drauf gekommen seid. Dann haben alle was davon…

Update:
Ihr hattet natürlich alle Recht. Die korrekte Antwort ist jeweils die Anzahl der Buchstaben in dem Wort das die Wache sagt.

(via: sag ich nach der Auflösung vowe)

Comments