instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Wraps mit Caesars Salad

| Kommentare

Zutaten für 4 Personen:

300 g Hähnchenfilet, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer, 1/2 Bund Schnittlauch, 2 Knoblauchzehen, 150 g Mayonnaise, 150 g Vollmilch-Joghurt, abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone, 2 Scheiben Toastbrot, 1 EL Butter, 1 EL getrocknete Salatkräuter, 1 Römersalat, 2 EL gehobelten Parmesan, 1 Packung (ca. 280 g) Wrap-Tortillas, Pergamentpapier, Küchengarn.

Wraps!

Hähnchenfilet im heißen Öl ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden. Schnittlauch fein schneiden. Knoblauch zerdrücken. Mayonnaise, Joghurt, Knoblauch, Schnittlauch und Zitronenschale verrühren und abschmecken. Toastbrot würfeln und in heißer Butter knusprig rösten. Salatkräuter untermischen. Croutons aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Den Salat klein schneiden. Hähnchen, Salat, Croutons und Parmesan mit der Hälfte des Dressings mischen. Wraps jeweils mit etwas Dressing bestreichen und Salatmischung darauf geben. Seiten einschlagen und aufrollen. Wraps in Pergamentpapier wickeln, schräg durchschneiden und mit Küchengarn zusammenbinden. Dazu das restliche Dressing reichen.

Comments