instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Staatliche Haushaltssanierung durch private Studienbeiträge?

| Kommentare

Was wurde am Anfang nicht alles versprochen: Sozialverträglich sollten Studiengebühren natürlich sein; erst wenn ein vernünftiges System von Studienkrediten installiert sei, würden Gebühren eingeführt. Und selbstredend müsse jeder zusätzliche Euro ausschließlich den Hochschulen zugute kommen.

Doch mittlerweile werden beide Versprechen arg strapaziert.

Weiterlesen bei der Zeit: leere Kassen und leere Versprechen.

Ob die Unis auf diese Art und Weise überhaupt besser werden können, ist ja schon gar nicht mehr die Frage. Es geht ja fast nur noch darum, wer sich aus der ganzen Finanzierung als erstes zurückziehen kann. Leidtragende sind die Studis dieser Republik…

Wie üblich besonders diejenigen die eh nicht viel haben…

(via: moe)

Comments