instant-thinking.de

just enough to get you started and leave you confused

Die GEZ kassiert fürs Internet

| Kommentare

(…)

die von den Intendanten seit vielen Jahren ersehnte Rundfunkgebühr für Internet-Chat und E-Mail (Kommt die Rundfunkgebühr für E-Mail?) wurde dennoch ohne nennenswerte Widerstände verabschiedet ? von Juristen und Politikern, die E-Mail und Web entweder gar nicht nutzen oder zumindest nicht selbst dafür zahlen und wirklich glauben, dass Internetzugänge vorwiegend zum Radio hören und Fernsehen benutzt werden. Und ist (auch private) E-Mail erst einmal ganz offiziell als Rundfunk definiert ? und ebenso Telefonie, wenn es sich um Voice over IP handelt ? so ist auch das den Juristen der öffentlich-rechtlichen Anstalten schon lange lästige Brief- und Fernmeldegeheimnis Geschichte, sobald IP-Technik zur Übertragung verwendet wird.

(…)

Genau, das Internet ist ja nun wirklich quasi das gleiche wie eine Flimmerkiste bzw. ein Radio. Zum Beispiel kommen aus beiden Bilder und Töne, und… Äh.

Ja abgesehen davon sind die alten “Standards” Radio und TV doch nicht so richtig mit dem Internet zu vergleichen. Oder habt ihr schon mal im Internet fern gesehen? So am Abend gemütlich vorm Computer die Lindenstraße? Nein? Aber dann habt ihr sicher schon mal mit eurem Fernseher eine Email verschickt? Auch nicht?

Na dann lest mal schnell nach warum die GEZ ab 2007 Geld für euren PC/Mac haben will: Telepolis - Das Internet wird gebührenpflichtig!.

(via: hugo)

Comments